Wir freuen uns sehr, dass Letizia Winnik ab dem 15. August 2020 ihr Freiwilliges Soziales Jahr bei uns machen wird.

Hey zusammen, ich bin Letti und seit Neuestem die FSJ-lerin von mylight – Jugendkirche Pforzheim und der Philippus-Gemeinde Pforzheim. Ich bin die erste überhaupt, die diese Stelle einnimmt und unter Sebastian Moogs Anleitung dieses Jahr verbringen darf. Was mich und uns also in dieser Zeit erwartet (vor allem unter derzeitigen Bedingungen) bleibt wohl noch eher ungewiss. Eigentlich komme ich aus der Evangelischen Gemeinde Buckenberg-Haidach, wo ich sowohl getauft als auch konfirmiert wurde. Unsere Konfifreizeit konfi2go brachte mich aber letztendlich zur Jugendkirche, in der ich die Jugendleiterschulung machte und nun seit einigen Jahren selbst tätig bin. Unter anderem spiele und singe ich in der Band „crosslight“, gehe als Mitarbeiterin auf Freizeiten mit und nehme auch sonst an den meisten Angeboten teil und fühle mich hier pudelwohl. Für mich war recht schnell klar, dass ich nach meinem Abitur ein Freiwilliges Soziales Jahr bei mylight absolvieren möchte. Dadurch bekomme ich die Möglichkeit, verschiedene Ideen und Vorstellungen für die Jugendkirche selbstständig mitzugestalten und auch mal hinter die Kulissen der Organisation und Aufgabenbereiche zu blicken. Außerdem erhoffe ich mir, mich einigen Herausforderungen stellen zu müssen, an mir zu wachsen und neue Erfahrungen zu sammeln. Sicher wird das ein spannendes, aufschlussreiches Jahr und ich kann es kaum erwarten, was alles in dieser Zeit auf mich zu kommt. Bis hoffentlich ganz bald, eure Letti 🙂

Categories: Allgemein